Firmwochenende auf dem Wohldenberg

Zusammen mit den Firmbewerbern aus unserer Nachbargemeinde St. Martin, Achtum sowie aus St. Vitus, Giesen waren 27 Firmbewerber aus unserer Gemeinde St. Nikolaus, Ottbergen vom 05.-07.Mai auf dem Wohldenberg.

Zusammen mit den Firmbewerbern aus unserer Nachbargemeinde St. Martin, Achtum sowie aus St. Vitus, Giesen waren 27 Firmbewerber aus unserer Gemeinde St. Nikolaus, Ottbergen vom 05.-07.Mai auf dem Wohldenberg zum „SMS“- Wochenende (Spuren meiner Sehnsucht). Begleitet wurden sie dabei von den Katecheten Pater Mariusz, Thomas Giesa und Claudia Aue. Etwas schade war, dass sich keine zusätzlichen Begleiter (z.B. Eltern) aus der Gemeinde gefunden haben.

Bei diesem Wochenende, inhaltlich geplant vom Jugendpastoral (Ines Klepka und Hans Höing) sowie vielen ehrenamtlichen Teamern, standen einige Programmpunkte auf dem Plan. Unter anderem wurde ein Wortgottesdienst zum Thema „ Heilig ist das, was ich in meinem Herzen trage!“ in verschiedenen Workshops erarbeitet. Vorweg sollten die Jugendlichen sich sinnvolle Gottesdienst-Themen überlegen und anschließend darüber abstimmen. Die gesamte Gestaltung mit Musik, Texten, Gebeten usw. lag in den Händen der Jugendlichen, unterstützt von den Teamern. Der Gottesdienst wurde dann, gemeinsam mit Pfarrer Andreas Braun (Jugenddiözesanseelsorger) sowie allen Teamern, Katecheten und Begleitern am Samstagabend gefeiert.

Auch in verschieden gestalteten Abend- und Morgenimpulsen kamen alle Teilnehmer immer wieder zusammen. Mal besinnlich, meditativ und leise, mal etwas lauter und offener und mit dem ein oder anderen „Schmunzler“ kamen wir zusammen, um gemeinsam unseren Glauben zu bezeugen. Für die Katecheten gab es nebenbei in eigenen Workshops gute Hinweise und Tipps bezgl. der Firmvorbereitung bzw. des Umgangs der Jugendlichen mit dem Thema Glauben. Auch der Austausch mit den anderen Katechetenteams aus Achtum und Giesen kam dabei nicht zu kurz.

Momentan streben 35 Jugendliche aus unserer Gemeinde die Firmung am 24.September in Dinklar, St. Stephanus an. Innerhalb der Firmvorbereitung unserer Gemeinde haben schon einige Treffen stattgefunden. Da die Firmbewerber aus sieben Kirchorten kommen, finden sie an wechselnden Orten statt. U.a. wird ein weiterer Termin gemeinsam mit den Firmbewerbern aus St. Martin der Pilgerweg von Ottbergen über Achtum nach Hildesheim sein. Am 20.08. machen wir uns gemeinsam auf den Weg, um dann abschließend um 18.00 Uhr die Jugendvesper im Dom zu besuchen.

Nähere Infos zur Firmvorbereitung finden Sie auf der Homepage der Pfarrgemeinde unter der Rubrik Firmlinge.

Claudia Aue