Maßnahmen Coronavirus

Ab dem 17. Mai 2020 sind wieder Gottesdienst mit Auflagen erlaubt.

Vor Ort in den Kirchorten sind wir glücklich, dass wir wieder Gottesdienst feiern können, allerdings ist die Wiederaufnahme der Gottesdienste mit großer Vorsicht und Umsicht zu gestalten. Vorrangiges Ziel bleibt es Infektionen zu vermeiden. Aus diesem Grund müssen wir starke Einschränkungen in Kauf nehmen. Hierbei halten wir uns an die Auflagen des Landes Niedersachsen und des Bistums Hildesheim.

Da der Zugang zu den Gottesdiensten zahlenmäßig begrenzt wird - je nach Größe des Raumes - werden wir keine Gottesdienste mehr in Nettlingen und Farmsen feiern und in Wöhle nur noch die Werktagsmessen. In Ottbergen werden die Messen bis auf Weiteres in der Klosterkirche stattfinden.

Der Zugang zu den Gottesdiensten wird zahlenmäßig begrenzt. Es sollen mindestens 10 qm für jeden Gläubigen zur Verfügung stehen. Das bedeutet für unsere Kirchorte:

Bettmar max. 20 Personen
Dingelbe max. 41 Personen
Dinklar max. 34 Personen
Ottbergen  max. 24 Personen in der Klosterkirche
Wöhle max. 13 Personen - nur noch Wektagsgottesdienste

In Farmsen und Nettlingen finden zurzeit keine Gottedienst mehr statt. 

 Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist und wir niemanden nach Hause schicken möchten, müssen Sie sich für die Gottesdienste anmelden. Tagsüber erreichen Sie jemanden unter Tel.: 01 57 33 88 16 93. Sie können sich nur unter dieser Nummer anmelden. Eine Anmeldung für die Werktagsmessen ist nicht nötig, doch auch hier gilt die maximale Teilnehmerzahl.

Wir bieten einen Hilfsdienst an, jeder der unsere seelsorgerische Hilfe benötigt oder für den wir Einkäufe oder Botengänge machen können, kann sich bei uns melden. Dazu richten wir ein Notfalltelefon ein, Nr.: 0157 33881693, dieses Telefon ist rund um die Uhr besetzt. Wenn auch Sie ihre Hilfe anbieten möchten, lassen sie sich unter der genannten Telefonnummer als Helfer registrieren.

Mehr Infos auf der Bistumsseite

 

Radwallfahrt von Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ nach Ottbergen

In einem Hirtenbrief an alle Kommunionkinder schreibt der Bischof:
Am  16. Mai 2020 bin ich mit dem Fahrrad zum Wallfahrtsort Ottbergen gefahren. Beim Fahrrad fahren und beim letzten Weg hoch oben zur Kreuzkapelle hin, musste ich immer an Euch , die Erstkommunionkinder, denken. In seiner Predigt am 24.Mai 2020 hat der Bischof in der 2. Hälfte seiner Predigt von seiner Wallfahrt nach Ottbergen berichtet.

Predig vom Bischoff Heiner bei der Sonntagsmesse am 24.05.2020 im Dom

 

 

Kindertag
Pater Matthäus wünscht den Kindern Gottes Segen und Gesundheit zum Internatonalen Kindertag.

Der aktuelle Pfarrbrief

 

Verpassen Sie keine Ausgabe unseres Pfarrbriefes.

Hier geht es zu den Pfarrbriefen und den Gottesdienstordnungen

weiterlesen